Logo BES

Lexan Folie M24

Chemische Beständigkeit von LEXAN® Film
1 Säuren (Mineral) Keine Reaktion bei normaler Konzentration und Temperatur
2 Alkohole Im allgemeinen beständig
3 Alkalien Akzeptabel bei niedriger Konzentration und Temperatur.
Hohe Konzentrationen und Temperaturen verursachen Ätzen und greifen das Material an bis zur Zerstörung
4 Alphatische Kohlenwasserstoffe Im allgemeinen beständig
5 Amine Oberflächenkristallisierung und chemische Reaktionen
6 Aromatische Kohlenwasserstoffe Auflösung und starke Spannungsrisse
7 Detergentien und Sprühmittel Beständig gegen milde Seifenlösungen.
Stark alkalische Mittel sind zu vermeiden
8 Ester Verursachen starke Kristallisation
Teilweise Lösungsmittel
9 Fruchtsäfte und alkoholische Getränke Beständig bei niedriger Beanspruchung.
Einige Konzentrate nicht empfohlen
10 Benzin Nicht beständig bei hohen Temperaturen und Beanspruchungen
11 Öle und Fette Gegen reine Mineralöle beständig, jedoch nicht gegen die zugefügten Additive. Additive enthaltene Mittel müssen getestet werden.
12 Halogenhaltige Kohlenwasserstoffe Auflösung und starke Spannungsrisse
13 Ketone Verursachen starke Spannungsrisse
14 Silikonöle und Fette Allgemein beständig bis 80° C
15 Vaseline Nicht beständig !



LEXAN ist ein Polycarbonat, Bezeichnungen der Hersteller:

Hersteller

Bezeichnung (jeweils ®)

GE Plastics (Teil der General Electric Company) Lexan
Bayer Apec, Macrolon
Dow Chemica Caliber
DSM Xantar
LNP Lurbricomp, Thermocomp
Mitsubushi Engineering Plastics Novarex
Teijin Chemical Panlite

Suchen auf der BES Seite