Logo BES

Anleitung zur Verwendung des PDF/PostScript Imports über Pstoedit

Hinweise:

  • Pstoedit ist ein von Dr. Wolfgang Glunz unter GNU puplic license (GPL) -http://www.gnu.org/licenses/gpl.html- veröffentlichtes Open Source Programm welches mittels Kommandozeilenbefehlen PDF und PostScript Dateien in verschiedene andere Vektor Formate wandelt. Pstoedit ist KEIN Bestandteil von BESgrav, sondern wird lediglich zur erleichterten Bedienung direkt als Import-Filter von BESgrav aus aufgerufen. Bei korrekter Installation bestehen keine Komfortnachteile gegenüber anderen BESgrav Importen. http://www.pstoedit.net/
  • Pstoedit selbst setzt GhostScript, einen Postscript Interpreter, voraus dieser wurde von der Ghostscript Community unter GNU Affero General Public License veröffentlicht welche freie Benutzung und Kopie erlaubt. http://www.ghostscript.com
  • Dieser Import funktioniert nur für Vektorgrafiken und Texte. Eingebettete Pixelgrafiken und eingescannte Dokumente werden nicht berücksichtigt.

Installation:

  1. Um den PDF/PostScript Import über Pstoedit nutzen zu können müssen bei BESgrav der DXF und der EPS Import freigegeben sein und eine Version ab 4.20A installiert sein. Stellen Sie sicher, dass dies der Fall ist.
  2. Stellen Sie fest ob sie ein 32Bit (x86) oder ein 64Bit (x64) Windows verwenden. Dies können Sie unter Systemsteuerung -> System kontrollieren.
  3. Laden Sie sich die zu ihrem System passende Version von GhostScript herunter und installieren sie diese mit den Standardeinstellungen.
    http://www.ghostscript.com/download/gsdnld.html
  4. Laden Sie sich die zu ihrem System passende Version von Pstoedit herunter und installieren sie diese mit den Standardeinstellungen.
    http://www.pstoedit.net/
  5. Starten Sie BESgrav und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Import-Button. Wählen Sie den PDF/PostScript via Pstoedit Import aus und drücken die OK und Import. Nach einem Hinweis können die nun eine PDF, PS oder EPS Datei auswählen und Importieren.

Suchen auf der BES Seite